Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KAMIKAZE KINGS - The Law
Band KAMIKAZE KINGS
Albumtitel The Law
Label/Vertrieb Limited Access Records / Alive
Homepage www.kamikazekings.de/
Verffentlichung 31.08.2012
Laufzeit 53:09 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die deutsche Antwort auf Steel Panther... Mischung aus Mtley Cre und Peter Pan Speedrock..." lese ich im Info ber die Berliner Rocker Kamikaze Kings.
Das ist gar nicht mal so weit hergeholt! Die vier Buben posieren optisch in einer Mischung aus Wrestler und Lederrocker mit schlimmer Schminke und viel Haut, quasi wie Twisted Sister 2012. Ntig haben sie das nicht denke ich, aber wie wir von KISS, Twisted Sister, Steel Panther, Lordi oder Mtley Cre wissen, ist die Optik sehr entscheidend um bei Musikfans im Kopf zu bleiben.
Nach einer vielversprechenden Onlinesingle war ich auch schwer gespannt auf das Hard Rock Debt "The Law". So gut und frisch wie die Single ist das ganze Album dann leider nicht, aber das wre auch unrealistisch bei einem Debt. Der simple und sehr bodenstndige Hard Rock steht teilweise doch sehr im Gegensatz zum Image der Vier. Mir gefallen die Herren dann immer wenn sie etwas Gas geben und aus dem Midtempo entfliehen wie bei "Boys'n'Men" ein wirklicher Ohrwurm und Livehit! Ansonsten ist die Rhre von Elmo Kamikaze auch sehr passend zur Musik des Haufens. Manche Lieder sind mir dann aber definitiv nicht Arsch tretend genug und stren etwas den Fluss des Albums. Hier erwartet man einfach mehr Vollgas! Eventuell htte ich das Album um 1-2 Lieder gekrzt, da die schleppenden Tracks der Sorte "Too Late" einfach mit dem Rest nicht mithalten knnen. Man muss den Kings aber zu gute halten, das mit diesen verschiedenen Geschwindigkeiten der Lieder versuchten das Album abwechslungsreich zu gestalten. In Sachen Refrains mssen die Kings noch etwas an sich arbeiten. An sich ist die Musik simpler Hard Rock der live sicherlich auch unwissende Zuschauer berzeugen kann.
Die Produktion passt dazu hervorragende und insgesamt ist "The Law" keine Offenbarung aber eine gutklassige Scheibe!
   
<< vorheriges Review
IRON MASK - Hordes of the Brave (Re-Release)
nchstes Review >>
WINTERS - Berlin Occult Bureau


 Weitere Artikel mit/ber KAMIKAZE KINGS:

Zufällige Reviews